Allgemeine Geschäftsbedingungen und DSGVO

 

1. Jeder Gast kauft bei Betreten der Diskothek Gleis 64 eine Kreditkarte (Tageskarte). Die Karte berechtigt ihren Inhaber, in der Diskothek Leistungen ohne Barzahlungen in Anspruch zu nehmen. Diese Karte ist mit 20 € Vorkasse belegt.

 

VIP Gäste können Bronze 10€,  Silber 30 € und Gold 50 € Karten im Voraus kaufen (für diese Gäste gelten diese Bedingungen nur eingeschränkt). Diese Karten sind nicht zurückzahlbar. 

 

Es gilt pro Tages-Karte ein Mindestverzehr von 2 €. 

 

Bei Bezahlung ist ein Stempel/Bändchen abzuholen. Dieser berechtigt zum Wiedereinlass. Ohne Stempel/Bändchen muss der Kunde erneut den Mindestverzehr entrichten.

2. Durch die Aushändigung mit Vorkasse der Tages-Karte gewähren wir dem Karteninhaber einen Kredit von z.Z. € 20,-. Die Karte selbst repräsentiert den kreditierten Gegenwert. Bei Verlassen können die nicht verbrauchten Beträge zurückgezahlt werden.

Die Rückzahlung ist nur am Veranstaltungstag möglich. Bei Verlassen der Veranstaltung und an Folgetagen besteht kein Anspruch auf Rückzahlung sowie weiterer Einlösung der Karten. 

3. Jeder Gast ist verpflichtet, die ihm ausgehändigte Karte sorgfältig aufzubewahren und beim Verlassen unserer Diskothek an der Kasse vorzulegen.

4. Der Karteninhaber haftet bei Verlust der Karte und es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des gesamten, durch die Karte repräsentierten Kreditbetrages.

5. Die Karte bleibt unser ausschließliches Eigentum. Wir können die Benutzung der Karte jederzeit - auch ohne Nennung von Gründen - untersagen. Eine Karte, deren Benutzung wir untersagt haben, muss sofort an uns zurückgegeben werden.

6. Die Karte ist nicht übertragbar und darf nur von der Person genutzt werden, der die Karte ausgehändigt worden ist.

 

7. Bronze, Silber und Gold VIP Karten können bis maximal 3 Monate nach Ausstellung eingelöst werden und somit 3 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.

 

8. Bei Verlust der Bronze, Silber und Gold VIP Karte oder des Bändchens/Stempel ist ebenfalls ein neuer Eintritt erforderlich (Kauf neue VIP Karte mit Bändchen oder Tageskarte mit Mindestverzehr).

9. Bei Betreten der Diskothek Gleis 64 ist der Gast damit einverstanden, dass jegliche Film- und Fotoaufnahmen für TV - Ausstrahlungen und Werbemaßnahmen genutzt werden können.

10. Die erworbenen Getränke dürfen nur innerhalb der Diskothek Gleis 64 verzehrt werden. Das Mitnehmen von Getränken außer Haus ist nicht gestattet. Das Mitbringen von Getränken ist untersagt.

11. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.


12. Mit Abgabe Ihrer Garderobe und Bezahlung von € 1,50 - erkennen Sie unsere maximale Haftungsgrenze von € 50,- und keine Haftung für Inhalte an.

 

13. Im Brandfall sind die relevanten, grün-weiß beschilderten Notausgänge zu benutzen. Es besteht zu keiner Zeit eine Verpflichtung seitens des Gleis 64 zum Einlass für einzelne Personen oder Personengruppen. Alkoholisierten oder sonst wie berauschten Personen ist der Zutritt verboten.

 

14. Das Mitführen von Waffen, gleich welcher Art, sowie brennbarer und explosiver Stoffe ist verboten.

 

15. Wer mutwillig Einrichtungsgegenstände, Gläser, Flaschen oder Dekorationen zerstört, erhält sofortiges Hausverbot und wird für den verursachten Schaden haftbar gemacht. Das gilt auch für Verunreinigung von Sitzpolstern und dergleichen. Hierfür sowie für Beschädigungen werden eine Gebühr in Höhe von mindestens 50,- € erhoben, die sofort fällig wird. Beschädigungen werden zur Anzeige gebracht. 

 

16. Für Erbrechen in der Diskothek und verunreinigen der Toiletten wird Pauschal eine Reinigungsgebühr von 10.-€ erhoben, die sofort fällig wird.

 

17. Gäste, die Unruhe stiften oder Schlägereien anzetteln, erhalten sofortiges Hausverbot. Das Hausverbot wird mündlich ausgesprochen und bei schwerwiegenden Fällen mit Postzustellurkunde auch schriftlich mitgeteilt.

 

18. Der Besucher stellt die Disko Gleis 64 von jeglichen Schadenersatzansprüchen aus Körperschäden, insbesondere Hörschäden die aus einem Besuch resultieren zu jeder Zeit frei. Das Betreten des Gleis 64 erfolgt auf eigene Gefahr.

 

19. Unsere Öffnungszeiten sind freitags, samstags, vor Feiertagen sowie an Sonderöffnungstagen. Der Gast verpflichtet sich, noch nicht verzehrte Getränke bei Ende der Öffnungszeiten zügig zu trinken. 

 

20. Beim vorübergehenden Verlassen des Lokals ist ein Kontrollstempel/Bändchen erforderlich. Dieser Stempel ist Beleg für den bereits entrichteten Eintrittspreis/Mindestverzehr. Sollte dieser nicht erfolgt sein, besteht kein Anspruch auf kostenloser Wiedereinlass. VIP Gäste erhalten beim Kartenkauf ein Bändchen. Entsprechendes gilt bei Verlust des Bändchen und der Gast muss erneut Mindestverzehr oder VIP Karte zahlen.

 

21. Auf den zur Diskothek gehörenden Flächen, einschließlich der Parkplätze, sind der Besitz, die Einnahme, der Verkauf oder Kauf von Rauschgiften und Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, Prostitution und Glücksspiel ausdrücklich verboten.

 

22. Die Benutzung der Parkplätze erfolgt auf eigene Gefahr. Die Besucher werden gebeten, sich beim Verlassen der Diskothek auf den Parkplätzen sowie den öffentlichen Straßen leise zu verhalten. Wir bitten um Rücksichtnahme im Hinblick auf die Interessen der Nachbarschaft.


23. Mit Betreten unseres Hauses nehmen Sie unsere Allgemeinen Geschäfts­bedingungen an.

Die Geschäftsleitung

Gleis 64

Warendorf

Großfeld Gastronomie und Eventerlebnis GmbH 

kontak(at)gleis64-waf.de / 0171-7043081